Mitgliedsbeiträge können nicht pauschal gesenkt werden

Die letzte Woche angekündigte pauschale Senkung der Mitgliedsbeiträge kann leider doch nicht durchgeführt werden. Satzungsgemäß kann dies nur nur von der Mitgliederversammlung beschlossen werden. Der Verein wurde darauf aufmerksam gemacht, dass nicht genehmigte Änderungen zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit führen können. Die Vorstandschaft bedauert dies sehr. Im Einzelfall kann der Mitgliederbeitrag vermindert werden, falls eine finanzielle Notlage besteht. Hierzu genügt ein formloser Antrag bei der Vorstandschaft.

Weiterhin gilt, dass die Beitragserhöhung ein weiteres Jahr ausgesetzt wird.

Die Beiträge für die Zusatzangebote werden erst festgelegt und eingezogen, wenn der Trainingsbetrieb wieder startet. Wir hoffen natürlich, dass dies bald der Fall ist.


Turnverein verschiebt Generalversammlung

Der Turnverein muss seine für den 26. März 2021 geplante Generalversammlung pandemiebedingt verschieben. Der neue Termin wird rechtzeitig in der Tagespresse und hier auf der Homepage mitgeteilt.


Turnverein senkt Jahresbeiträge für 2021

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen konnte nun schon wieder fast ein halbes Jahr kein Vereinstraining in der gewohnten Form stattfinden. Der Turnverein ist finanziell bis jetzt gut durch die Krise gekommen. Zum einen, weil die Mitglieder dem Verein die Treue halten aber auch, weil von der Stadt keine Hallengebühren erhoben worden sind. Aus diesen Gründen hat der Vorstand beschlossen nicht nur die  Beitragserhöhung ein weiteres Jahr auszusetzen, sondern den Beitrag für 2021 sogar zu reduzieren. Somit wird der Familienbeitrag von 75 € auf 60 €, der Erwachsenenbeitrag von 50 € auf 40 € und der Kinderbeitrag von 40 € auf 30 € gesenkt. Die Beiträge für die Zusatzangebote werden erst festgelegt und eingezogen, wenn der Trainingsbetrieb wieder startet. Wir hoffen natürlich, dass dies bald der Fall ist.


Hoffnung auf Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Die neuesten Beschlüsse der Bund-Länderkonferenz machen Hoffnung auf eine baldige Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs. Bereits ab dieser Woche wäre im Freien wieder Training mit 10 Personen möglich, bei entsprechender Inzidenz ab 22.03. auch wieder in der Halle. Sicher gibt es da je nach Abteilung noch einiges zu beachten und zu regeln, so dass sich der Start evtl. noch verzögern kann, aber die Übungsleiter des TV sind in den Startlöchern.

Ganz untätig waren die Turner allerdings auch nicht. Inzwischen finden regelmäßig im Turnen männlich, im Tanzen und ganz neu jetzt auch im Yoga Online-Kurse statt. Die Angebote sind Abteilungsweise organisiert, sodass sich die Mitglieder an ihren jeweiligen Übungsleiter wenden sollten um zu erfahren, ob es ein Online-Angebot gibt bzw. wann und in welcher Form das Präsenztraining wieder startet.


Jahresberichte

Die Jahresberichte von 2020 sind fertig. Sie können von den Übungsleitern in der Geschäftsstelle abgeholt werden und sollten von diesen an die Trainingsteilnehmer verteilt werden. Interessierte Mitglieder, die in keiner Trainingsgruppe sind, können gerne ein Exemplar zu den Geschäftszeiten auf der Geschäftsstelle abholen.

Achtung: Der darin angekündigte Termin für die Generalversammlung wird bis auf weiteres verschoben.


Scroll Up